Haruki Murakami. Von Männer, die keine Frauen haben. Das Gefühl der literarischen Zufriedenheit

Die Woche ist sehr lebendig. Zwei komplett durchgeschriebene Nächte sind nur ein Zeichen davon. Es sind Gedanken, die unaufhaltsam umher fliegen. Änderungen, die plötzlich da sind. Alles ist… wie hat Masuko13 es so passend ausgedrückt? Tumultig. Doch irgendwie gut. Zu meiner Schreibpause und einem Frühstück, dass nur aus Tee besteht, gesellt sich eine Herzensfreude dazu. Haruki Murakamis Buch ist nun im Handel. Von Männer, die keine Frauen haben. Ein Titel, der interessant klingt. Es ist Murakami. Der Autor, der mich so oft begleitete und immer mein Herzensautor sein wird. Wahrlich mein Herz macht einen Sprung, wie bei einer dunkelhaarigen schönen und ebenso klugen Frau, deren Augen und Lächeln mich vieles vergessen lassen. Murakami lesen ist wie eine Süßigkeit, die sich langsam genussvoll in Zufriedenheit verwandelt. Oder eine Reise in ein fremdes Land. Auf eine Insel mit viel Meer und Sonne, die mit ihren Strahlen die Haut kitzelt. Ich dann aufatme und unaufhörlich erleichtert lächele. Murakami lesen ist Lebensfreude und vieles mehr.Mein Herz tanzt und hüpft, lächelt.
Ich summe eine unbekannte Melodie vor mich hin und bin einfach zufrieden. Ein paar Chachacha Schritte passen dazu. Ein wundervoller Morgen, der so perfekt wurde als ich las, dass Haruki Murakamis Buch bereits in meiner Lieblingsbuchhandlung ist. Ein großer Stapel eingeschweißter neuer Murakami-Bücher. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich Nachmittags noch eins erhalte, da ich eher nicht kann, ist also relativ hoch. Seit Jahren kaufe ich alle Murakami- und T.C. Boyle Bücher dort. Dussmann. Es beruhigt mich oft durch die Tür zu gehen. Dann bis zum ersten Büchertisch und kurz Inne zu halten. Im Wissen mich umgeben unzählige Bücher. Überall. Vor mir. Neben mir. Über mir. Ein wirklich schönes beruhigendes Gefühl. Meine engsten Freunde und ich nennen das Kulturkaufhaus oft einfach „Bad Dussmann“. Eine kleine Liebelei. Denn es ist wie eine Kur. Dussmann hat so viele Bücher, dass ein Urlaub immer möglich ist. Nun hat Dussmann wieder Murakami und ich freue mich eine kleine Reise dorthin zu unternehmen und dann nach dem Zahlen an der Kasse wieder einen Freudensprung zu machen. Mich ein wenig später in meine Leseecke zu setzen und einfach in den neuen Buchseiten Murakamis zufrieden lesend zu verschwinden. Ja das ist es. Haruki Murakami Bücher sind für mich pure Lebensfreude wie eine eigne Bibliothek oder ein vielversprechender erster Kuss, der Lust auf mehr macht und damit ist Haruki Murakami lesen einfach echte Zufriedenheit für mich.

P.S. Der englische Tee ist gelehrt und ich muss nun etwas tun, aber ich hüpfe und freue mich immer noch. Etwas aufgeregt erfreut wie ein junges Kätzchen, das ein ganzes Wollknäuel zum spielen hat oder gerade einen Schmetterling entdeckt. Bei Murakami Neuerscheinungen werde ich das fröhlich schaukelnde Kind. Was für eine Freude.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s